Donnerstag, 30. Oktober 2014

sweater weather

Wie wahrscheinlich schon 100 mal erwähnt ist der Herbst meine allerliebste Jahreszeit. Die immer kälter werdende Luft, die roten Blätter, das dunkle, bewölkte Wetter und natürlich die dicken Pullis und Schals... was gibt es gemütlicheres.
Gerade sitze ich in einem großen Sessel im Starbucks und bearbeite Fotos und Posts. Macht ihr es auch so gerne, euch bei genau diesem Wetter mit dem Laptop in ein Café zu setzen, einen Tee zu trinken, schöne Musik zu hören, Leute zu beobachten und dabei ein paar Fotos zu bearbeiten? Für mich fühlt sich das so richtig nach Herbst an.


Samstag, 25. Oktober 2014

cornwall

Als Abschlussfahrt bin ich mit meinem Englisch-LK für 8 Tage nach England gefahren.. Mit dem Wetter hatten wir die ganze Woche echt Glück, für England hat es erstaunlich wenig, fast sogar gar nicht geregnet und zwischendurch hat sich immer mal wieder die Sonne blicken lassen. 4 der 8 Tage haben wir in Cornwall verbracht, dort haben wir, etwas abseits vom Ort Bude, jeweils zu viert in einem kleinen Caravan gewohnt, in dem wir unsere eigene Küche hatten und zwei echt kleine, aber total süße Zimmerchen. Bis zum nächsten Supermarkt waren es von dort etwa 30 Minuten Fußweg, also wirklich ausserhalb, dafür aber auch direkt an der Küste.
An einem Tag haben wir eine dreistündige Wanderung durch das Rockey Valley gemacht, was ein unvergessliches Erlebnis war. Ich glaube ich habe die Natur selten so wunderschön erlebt.
 Auch die Tour nach St Ives hat sich sehr gelohnt, wenn ihr noch nicht da wart.. St Ives ist eine kleine, zwar etwas düstere, aber trotzdem total süße Stadt direkt an der Küste. Dort haben wir einen Nachmittag verbracht, Eis gegessen und sind ein wenig durch die Gassen gebummelt.
Von Cornwall aus sind wir für eine Nacht nach Brighton gefahren. Dort hatten wir leider nur sehr wenig Zeit die Stadt anzugucken, was für mich jedoch nicht ganz so tragisch war, da ich ja letztes Jahr schon einmal in Brighton gewesen bin. Von Brighton aus haben wir uns dann auf den Weg zu unserem letzten Ziel in Engalnd gemacht, London. Meiner Meinung nach kann man von London nie genug bekommen, egal wie oft man schon dort gewesen ist...
In London haben wir ziemlich zentral gewohnt, im Generator Hostel in der Nähe von King's Cross. Zwei Tage hatten wir eigentlich hauptsächlich Freizeit und konnten so die Zeit echt gut einteilen, sodass wir am Ende der Fahrt eigentlich in fast allen Teilen Londons gewesen sind.
 Alles in Allem war die Fahrt echt wunderschön und wenn ihr noch nicht in Cornwall gewesen seid, dann kann ich es euch wirklich nur ans Herz legen!!

Genießt die Herbsttage. Xx

Montag, 6. Oktober 2014

barbour beadnell

Der Herbst ist endlich da und es ist wieder Zeit für meine absolute Lieblingsjacke, meine Wachsjacke von Zara. Sie dient mir jetzt schon seit fast drei Jahren treu und ich trage sie immernoch so gerne wie vor drei Jahren. Seit ein paar Monaten spiele jedoch ich mit dem Gedanken mir eine originale Barbour Waxed Jacket in Olive zu kaufen. Ich hatte allerdings schon alle Größen und Modelle an, doch keine will so richtig zu mir passen. Trotz dem schmalen Schnitt der Beadnell Jacke fehlt mir doch die Betonung der Taille, die ich bei meiner Zara Jacke so liebe. 

Ich bin also jetzt hin und hergerissen.. wenn ich auf der Straße jemanden mit der Barbour Jacke sehe werde ich immer direkt neidisch, aber irgendwie will sie an mir einfach nicht so richtig sitzen, schade! Naja vielleicht passt sie mir irgendwann doch, die Hoffnung stirbt zuletzt.






Freitag, 29. August 2014

a little piece of italy

♥   Hallo ihr lieben, 
ich melde mich wieder mit ganz vielen Fotos vom Urlaub. Ich habe aus etwa 450 Fotos die schönsten rausgesucht, was echt lang gedauert hat, mir aber auch total viel Spaß gemacht hat. Ich liebe es mir Urlaubsfotos anzugucken. Dieses Mal war ich ganz besonders gespannt auf die Fotos, weil ich sie erst nach dem Urlaub auf meinen PC geladen habe, dementsprechend dann auch zum ersten mal erst richtig gesehen habe. Die meisten Fotos sind in den Städtchen von Elba entstanden in denen eine wunderschöne, einladende und gemütliche Atmosphäre herrscht. Die netten Menschen und freundliche Stimmung dort ist unter anderem ein Grund, warum ich so unglaublich gerne in Italien bin. Ich hoffe die Atmosphäre kommt rüber und die Bilder bringen euch ein kleines bisschen "Italien" in das leider doch schon so kalte und verregnete Deutschland.









Sonntag, 24. August 2014

navy blue

Die Abende auf Elba haben wir, wenn wir nicht zuhause gekocht haben, in den kleinen wunderschönen Städtchen Porto Azzurro, Portoferraio oder Capoliveri verbracht und haben dort echt leckert gegessen. In Portoferraio sind wir nach dem Essen auf einen total süßen Nachtmarkt gegangen, wo ich mir das silbene Fußkettchen gekauft habe, was ich zum Outfit anhabe.
Wie gefällt euch das Outfit?


shoes - New Balance,  shorts - Topshop,  pullover - Zara,  ancle bracelet - night market








Donnerstag, 21. August 2014

Elba through my phone

Zusätzlich zu meiner Kamera hatte ich im Urlaub natürlich auch mein Handy dabei mit dem ich einige Momente eingefangen habe, die ich euch auch gerne zeigen möchte. Hier ist also mein Urlaub auf Elba mit dem Handy festgehalten. 


Sonntag, 17. August 2014

summer holidays

Hallo ihr Lieben,
im Urlaub hatte ich endlich mal wieder Lust meine Kamera auszupacken, vom Staub zu befreien und ein paar Fotos zu schießen. Ich habe 2 Wochen auf der wunderschönen Insel Elba verbracht und konnte endlich mal wieder richtig entspannen. Von der Insel und vom Urlaub im allgemeinen werde ich noch einen separaten Post hochladen. Hier ist erstmal ein Outfitpost für euch. 
Der Hut war mein Lieblings-Accessoire im Urlaub, er hat mich nicht nur von unangenehmen Sonnenbrand geschützt, sondern ist auch, wie ich finde, in diesem Sommer ein absolutes must.
 






Montag, 7. Juli 2014



Am 28.06 war ich zum ersten Mal auf einem Bloggertreffen. Ich war zu Anfang relativ skeptisch, da ich niemanden kannte und ich mir generell auch noch nicht viel unter dem Bloggertreffen vorstellen konnte. Die Unruhe stellte sich als ich an der ausgemachten Location, dem Solution-Space in Köln, angekommen war jedoch wirklich als überflüssig heraus. Am Eingang wurde ich sofort nett empfangen und es war total einfach mit den anderen Bloggern ins Gespräch zu kommen.


Das ganze Event wurde von den drei lieben Bloggern Sara, Anna und Saskia (v.l.n.r.) organisiert. Sie haben sich um die Location, die Sponsoren und den Fotografen gekümmert und haben ein wirklich wunderbares Event gezauber. Nochmal ein riesen Lob an die Drei!! 
Zu Beginn des Events stellten uns Sara, Anna und Saskia die Location vor und machten uns mit den Sponsoren bekannt, die ihre Produkte präsentierten und uns sogar Verlosungen und Goodie Bags bescherten.
Einer der Sponsoren war das Kosmetik-Unternehmen Lush, auf deren Team ich besonders gespannt war, das Team hatte einen riesen großen Tisch mit toll verpackten Geschenken vorbereitet, die im Laufe des Events verlost wurden (ohne Nieten!!), unter dem Tisch eine Menge Goodie Bags und in der Ecke ein paar Stühle auf denen wir Blogger eine professionelle Handmassage mit Lush-Produkten genießen durften.


Des Weiteren war eine Social Media-Vertreterin von Rossmann vor Ort, die uns einiges über Kooperationen mit Rossmann berichtete und unsere Goodie Bags mit tollen Dingen füllte. Außerdem war auch eine Vertreterin von Mary Kay vor Ort, mit tollen Kosmetik-Produkten, einem Kuss-Test und der Möglichkeit von ihr geschminkt zu werden.


Das ganze Zeit über war Mathias Radke da, ein Fotograf, der das ganze Event auf Kamera festgehalten hat uns uns diese Fotos natürlich auch für unsere Berichte über das Bloggertreffen zur Verfügung gestellt hat, dementsprechend sind einige der von mir verwendeten Fotos in diesem Post von Mathias Radke aufgenommen. Aber nicht nur er sondern auch alle Blogger haben ihre Kamera gezückt und Foto für Foto geschossen. Hier sind noch ein paar Eindrücke..


Mit dem letzten Bild wollten wir uns alle nochmal bei den Sponsoren  und natürlich auch bei Sara, Anna und Saskia bedanken! Den Inhalt der Goodie Bags werde ich euch in einem meiner nächsten Posts zeigen. Bis dahin wünsche ich euch einen guten Start in die Woche. Xx

Montag, 30. Juni 2014

patterned

Nur noch 4 Tage und dann habe ich 6 Wochen Ferien. Ich freue mich total,aber nicht nur auf die Ferien sondern auch auf diese Woche. Die letzen 4 Tage in der Schule könnte man eigentlich auch schon fast als Ferien bezeichnen. Der einzige Tag an dem ich noch 'Unterricht' habe ist morgen. Unterricht heißt in diesem Fall allerdings Eis essen gehen und Filme gucken. Ab Mittwoch heißt es dann Sportfest von der Schule, Stufenausflug und zu guter Letzt die Zeugnisvergabe. Auf Mittwochabend freue ich mich ganz besonders, denn da fahre ich nach Düsseldorf und werde das One Direction Konzert in der Esprit Arena genießen! Also eine rundum tolle Woche! Zur Einstimmung auf Sommer, Sonne und Strand in den Ferien (besonders für die, die eine nicht ganz so blumige Woche vor sich haben) ist hier ein Sommer Outfit.


Von dem One Direction Konzert werde ich euch dann in einem Post berichten. Desweiteren steht auch noch ein anderer Post aus, der euch einen kleinen Einblick in meinen vergagenen Samstagmittag geben wird. Ich war nämlich auf einem Blogger-Treffen in Köln und habe einiges erlebt.. aber dazu mehr im nächsten Post. 
Liebe Grüße und genießt eure Woche Xx