music monday

Donnerstag, 15. Oktober 2015

paros

Und nun zur letzten Insel die wir besucht haben, Paros. Eine Insel auf der vergleichbar nur wenige Touristen Urlaub machen. Auch hier haben wir 4 Tage verbracht und wieder haben wir eine organisierte Bustour gemacht, um all die kleinen Orte der Insel besuchen zu können. Ich nenne Paros "die Insel der streunenden Katzen und Hunde". Überall findet man ein Kätzchen im Fensterrahmen liegen oder Hunde die einem am Strand Gesellschaft leisten. Ich mochte das gern, vor allem, weil ich nicht das Gefühl hatte, das es den Tieren dort schlecht ging.


Auf der Bustour hatte wir wie immer ziemliche viel Spaß, mit den vorwiegend älteren Leuten die mitfuhren und wir haben noch eine Kleinigkeit gelernt. Eigentlich ist es peinlich zu sagen, das ich keinen blassen Schimmer hatte, was mir (siehe oben) in die Hand gedrückt wurde, aber ich war Gott sei Dank nicht die einzige der es so erging.. genauer gesagt wusste niemand was genau es war. Aufgeklärt wurden wir dann, dass es Pistazien sind, was ich nie gedacht hätte.. für mich waren Pistazien halt einfach Pistazien und ich hatte mir vorher nie Gedanken darüber gemacht, wie sie denn eigentlich wachsen...nämlich am Baum. 


Alles in allem kann ich nur sagen, dass wir wirklich zwei unvergessliche Wochen auf den Griechischen Inseln verbracht haben. Ich kann es also nur jedem empfehlen, der es noch nicht gemacht hat, auch einmal Insel-Hopping in Griechenland zu machen.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Traumhafte Bilder! Nach Griechenland möchte ich auch unbedingt nochmal...war bisher nur auf Kreta. Inselhopping ist echt eine gute Idee :)
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    PS: Sorry, hatte mich im ersten Kommentar verschrieben.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder, sieht echt wunderschön aus :)

    Liebste Grüße,
    Kristine von KRISTY KEY

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich super schöne Bilder!
    Da bekommt man richtig Lust auf Urlaub. :)

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Spam, Beleidigungen und Blablabla wird ohne Vorwarnung gelöscht.
Ansonsten freue ich mich über jeden Kommentar!